Über mich

Darf ich mich Ihnen vorstellen?

Dr. Martin Pabst. Historiker mit den Schwerpunkten Geschichte des Baltikums und der Reformation. Studierte Neuere und Neueste Geschichte, Mittlere Geschichte, ev. Theologie und Musikwissenschaft. Soweit der Abschnitt „Akademischer Werdegang“ in meinem Lebenslauf. Doch die akademische Qualifikation ist nur eine Seite der Medaille.
Auf der anderen Seite steht meine Erfahrung in der Arbeit mit Texten und Vermittlung von Wissen, die ich in und neben der Universität sammelte. Es begann mit gelegentlichen Korrekturen für Studienfreunde, der Öffentlichkeitsarbeit für einen Verein. Dann wurde mir die Redaktion der Vereinszeitschrift übertragen. Gelegentlich gab ich Française-Kurse und hielt hier und da Vorträge. Erst in Deutschland, dann auch in Est- und Lettland. Mein Talent, Menschen nicht nur Wissen, sondern auch Begeisterung zu vermitteln, konnte ich auch als Museumsführer im Museum für Lackkunst unter Beweis stellen.
Seit über zehn Jahren setze ich schon meine Kompetenz in Text und Wissen ein. Damit in Texten auch wirklich das steht, was gemeint ist. Damit „wissenschaftlich“ nicht „schwer verständlich“ und „Seminar“ nicht „Langeweile“ bedeuten. Gerne auch für Sie, Ihre Firma oder Ihre Organisation. Schreiben Sie mir, wie ich Ihnen helfen kann.